Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. In Erfüllung des Auftrages erhält der/die Auftraggeber/in Angebote von Wohnraumanbietern, die ihm/ihr vorher nicht bekannt gewesen sind. Dieser Nachweis kann mündlich oder in Textform erfolgen. Trotz aller Sorgfalt kann für Richtigkeit und Vollständigkeit keine Haftung übernommen werden.

  2. Die Angebote sind vertraulich und nur für den/die Auftraggeber/in bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte bedarf der Zustimmung des Immobilienmakler-Bayer (im Folgenden IB). Rechnungsträger bleibt der/die ursprüngliche Auftraggeber/in, sofern nicht eine andere Vereinbarung mit dem IB getroffen wird. Sollte dem/der Auftraggeber/in ein Angebot schon bekannt sein, so ist dem IB umgehend unter Nennung der Quelle zu unterrichten.

  3. Der Abschluss eines Mietvertrages (mündlich/schriftlich) für eines der bekannt gegebenen Objekte oder mit einem der bekannt gegebenen Anbieter ist der IB umgehend mitzuteilen. Kommt auf Grund des Angebotes statt des ursprünglich beabsichtigten Geschäftes ein anderes oder ein zusätzliches Geschäft zustande und hat der IB die Möglichkeit zum Abschluss dieses Geschäftes nachgewiesen oder vermittelt, so steht dem IB die Provision nach dem/n zustande gekommenen Geschäft/en zu.

  4. Die Berechnungsgrundlage für das Mieten ist die Pauschalmiete, sofern vom Vermieter nicht bereits gesondert Nebenkosten angegeben wurden. Spätere Änderungen der Miete haben keinen Einfluss auf die Berechnungsgrundlage des abgewickelten Auftrages.

  5. Mit Abschluss eines Mietvertrages (mündlich/schriftlich) wird eine Provision in Höhe von 2,0 Monatsmieten zuzüglich MwSt. der im Angebot genannten Miete sofort

     6.  Mit Abschluss eines Kaufvertrages (mündlich/schriftlich) wird eine Provision in Höhe erhoben, die im vorzeitigen Kaufvertrag zwischen                 Immobilienmakler/Käufer vereinbart wurden. Sollte kein Kaufvertrag vorliegen, ist automatisch die vorgegebene Provision, die im Internet           vom IB angeben wurde zuzüglich der gesetzlichen MwSt. der im Angebot genannten Kaufsumme sofort die Gesamtprovision fällig. Bei                 nicht erfolgter Erteilung einer Einzugsermächtigung 14 Tage nach Rechnungsstellung der Provision kein Zahlungseingang zu verzeichnen             ist bzw. bei erteilter Einzugsermächtigung keine Deckung vorlag oder eine Rückforderung erfolgt ist.

  1. Eine vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses begründet keinerlei Ansprüche gegen den IB. Der Anspruch der IB auf die volle, nach dem ursprünglichen Mietvertrag angefallene Vermittlungsgebühr bleibt hiervon unberührt.

  2. Die angegebenen Daten werden nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften unter Berücksichtigung der steuerrechtlichen und buchhalterischen Pflichten sowie der höchstrichterlichen Rechtsprechung zum Provisionsanspruch gespeichert. Eine Weitergabe oder ein Verkauf zu Werbezwecken findet nicht statt.

  1. Der/Die Auftraggeber/in willigt ein, dass seine/ihre Daten, die im Rahmen der Anbahnung und Abwicklung eines Miet- Kaufvertrages zur Verfügung gestellt werden, vom IB an eine Auskunftei zum Zwecke der Prüfung übermittelt werden können, um Auskünfte über ihn/sie von dieser Auskunftei zu erhalten. Die Einwilligung kann von dem/der Auftraggeber/in mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Unabhängig davon kann der IB den Auskunfteien auch Daten auf Grund vertragswidrigen Verhaltens übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist. Der/Die Auftraggeber/in kann beim IB jederzeit Auskunft darüber erhalten, an welche Auskunftei welche Daten über ihn/sie übermittelt wurden.

  2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung der Schriftform. Mündliche Abreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Soweit der/die Auftraggeber/in als oder für einen Kaufmann handelt, wird als Gerichtsstand Northeim vereinbart. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immobilienmakler-Bayer . Braunschweiger Str. 15 . 37154 Northeim

Tel.: 05551-9190656 . Mobil: 017666827512 . E-Mail: immobilienmakjler-bayer@email.de